Mandantenveranstaltung "Die Zukunft geht digital – gehen Sie mit!" im Hotel Bad Minden

Rund 130 Teilnehmer nahmen an unserer Mandantenveranstaltung im Hotel Bad Minden zum Thema "Die Zukunft geht digital – gehen Sie mit!" teil.

Die Digitalisierung ist in aller Munde, der Trend eindeutig: Vernetzen, Automatisieren, Digitalisieren! Kurzum: Ob Fluch oder Segen, wir können und sollten uns der Digitalisierung nicht entziehen.

Auch die Finanzverwaltung ist an Daten interessiert. Sie hat und wird den Datenzugriff ständig erhöhen.

Den Regelungen der GOBD - Grundsätze zur ordnungsmäßigen Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff - folgte am 22. Juli 2016 das Gesetz zur Modernisierung des Besteuerungsverfahrens. Ganz global betrachtet wird vom Gesetzgeber Arbeit auf Sie als Unternehmer und uns als Steuerberater verlagert.

Die neuen digitalen Arbeitsweisen und Überprüfungstechniken der Finanzverwaltung werden das Verhältnis zum Steuerpflichtigen als Bürger oder Unternehmer massiv verändern.

Dipl.-Finanzwirt Thomas Püthe von der Finanzverwaltung NRW erläuterte eindrucksvoll die neuen Arbeitsweisen der Finanzbehörden. Das Finanzamt wird digital. Die Finanzverwaltung wird sich bis zum 31. Dezember 2022 komplett von der Papierbearbeitung trennen. Erklärungen und Gewinnermittlungen werden voll automatisiert geprüft und abschließend bearbeitet.

Der Mensch rückt dabei immer mehr in den Hintergrund. Das interessierte Publikum erfuhr im Anschluss daran, wie zukünftig in den Unternehmen die Einhaltung der Grundsätze der digitalen ordnungsmäßigen Buchführung und der Aufbewahrung der digitalen Unterlagen zu prüfen ist.

Darüber hinaus stellte er dar, was die Unternehmen im Rahmen einer Kassen-Nachschau zu erwarten haben und wie sie ihre elektronischen Kassensysteme zukünftig zu führen haben.

Wie die Anforderungen praktisch in den Unternehmen umsetzbar sind, stellte Herr Pierre Stragies von der DATEV eG in Nürnberg am Beispiel der Cloud-Anwendung DATEV Unternehmen online vor.

Mit dieser Lösung werden die Unternehmen in die Lage versetzt, zu überschaubaren Kosten ihre Belege einfach und revisionssicher aufzubewahren. Von überall kann der Unternehmer auf seine digitalen Belege zugreifen und Auswertungen einsehen. Daneben kann ein revisionssicheres Kassenbuch geführt und der Zahlungsverkehr abgewickelt werden.

In den Pausen und im Anschluss daran stellte die Firma HSE Computersysteme H. Schulte GmbH ihre Lösungen für ein revisionssicheres Dokumentenmanagementsystem, gesetzeskonforme E-Mailarchivierung und Datensicherungssysteme den nunmehr zahlreichen Interessierten vor.

Gern informieren wir Sie zusammen mit unseren Partnern über die Änderungsmöglichkeiten und dazugehörigen Lösungen für Sie, um sich diesen Zukunftsaufgaben gewappnet zu stellen.  

#UnternehmenOnline #Verfahrensdokumentation # ErsetzendesScannen #Förderungsmöglichkeiten #SchnittstellenzuDatev #Kassensysteme #Datenschutz-undSicherheit  #DMS #Dokumentenmanagement #E-Mail-Archivierung #Prozessoptimierung

FAZIT: Ob Segen oder Fluch, wir können und sollten uns der Digitalisierung nicht entziehen. Mit starken Partnern werden Sie sicher und erfolgreich in ihre digitale Zukunft begleitet.

Sprechen Sie uns gerne an.